Case Study – Konferenzen (mit)gestalten


Befindet man sich auf einer Konferenz oder einem Plenum, kann man schnell von all den Eindrücken und Menschen überwältigt werden. Umso wichtiger ist es, ein einheitliches Design in den Kommunikationsmitteln vor Ort zu schaffen. Sie geben einen roten Faden durch die Veranstaltung und helfen den Teilnehmer:innen sich schneller zurecht zu finden.


Doch das bedeutet nicht, dass Informationsdesign langweilig sein muss! Im Gegenteil. Die Technik erlaubt es inzwischen, für ein überschaubares Budget mit diversen Screens vor Ort zu arbeiten. Das ist langfristig betrachtet nicht nur nachhaltiger, sondern lässt auch in der Organisation mehr Platz für Produktionszeiträume. Eine einfache Korrektur oder Ergänzung der Informationen, bedeutet für Veranstalter zudem vor allem eins: Spielraum und Flexibilität, die es bei Printmedien (Plakate, Flyer und Co.) nicht gibt!


Opening Titles "Beyond Tellerrand 2022"


Bereits zum dritten Mal hatte ich 2022 das Vergnügen für die Konferenz Beyond Tellerrand die Open Titles gestalten zu dürfen. Bei den ersten Titles im Jahr 2011 war ich noch Praktikantin in München und einfach nur mega happy ein paar Grafiken animieren zu dürfen. Über 10 Jahre später habe ich die Szenen in meinem eigenen Studio gefilmt und gemeinsam mit Chiara Strickland diese spherischen Welten geschaffen. Outta space! 🚀


Video: Augenkitzel

Audio: Chiara Strickland



Speaker:innen zu Stars machen


Besonders bei Konferenzen in der Kreativ- und Gestaltungsbranche hat es sich inzwischen etabliert, die geladenen Speaker:innen auf besondere Art und Weise in Szene zu setzen. Ein allgemeiner Trailer der Personen macht Vorfreude auf das Event.


Vor Ort ergänzen dann Begrüßungsvideos, Countdown-Timer, Zwischenspieler oder Intro-Videos vor jedem Talk die Veranstaltung.


Die Teilnehmer:innen werden so zu jeder Zeit abgeholt und auf ein besonderes Erlebnis mitgenommen. Durch die Möglichkeit, die Zuschauer vorallem emotional mitzureißen, können so unvergessliche Momente gestaltet werden.



Opening Titles "Beyond Tellerrand 2018"

Video: Augenkitzel & noart film

Audio: Chiara Strickland



Das schöne an diesen zwei Aufträgen war die absolute "Narrenfreiheit" in der Gestaltung. Dinge, die ich schon lange umsetzen wollte, konnte ich in ein passendes Konzept gießen und meinerKreativität freien Lauf lassen. Spaßprojekt auf der einen Seite – Horizonterweiterung auf der anderen!

 


Du willst für deine Konferenz oder Event auch kreative Videos, die deine Besucher:innen auf den Tag einstimmen? Gerne finden wir eine wirkungsvolle Lösung für dich und dein Unternehmen. Hier geht's zur unverbindlichen Kontaktaufnahme.

MAGAZIN